Kinderkrippe

Ohne Zweifel ist die idealste Umgebung für das Kind unter einem Jahr die Familie. Häufig lassen es aber die beruflichen Anforderungen oder die persönlichen Lebens­umstände nicht zu, dass das Kind ausschließlich zu Hause betreut werden kann. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihr Kind auch außerhalb der Familie eine qualitativ hochwertige, heimelige und friedliche Umgebung vorfindet, in welcher es respektvoll in seiner Entwicklung begleitet wird und sichere Bindungen aufbauen kann.

Ganztagsbetreuung

Beim kleinen Kind geben feste Routinen und geregelte Tagesabläufe Halt und Sicherheit. Nur durch einen regelmäßigen, täglichen Besuch in der Einrichtung kann es Beziehungen zu den Pädagogen und den anderen Kindern der Gruppe aufbauen, welche für eine qualitativ hochwertige Betreuung von grundlegender Bedeutung sind.

Sollten Sie nur eine stundenweise oder tageweise Betreuung für Ihr Kind suchen, so ist eine Zusammenarbeit mit einer Tagesmutter sicherlich die für Ihr Kind sinnvollere Möglichkeit.

Gruppen

Unsere Jüngsten – von Geburt bis ca. 18 Monaten – werden im Rahmen der Tagespflege in der Nido betreut. Die Gruppengröße ist auf fünf Kinder begrenzt. Unsere Betreuerinnen sind erfahrene und qualifizierte Tagespflegepersonen, welche nach den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik arbeiten.

Kinder ab 18 Monaten bis drei Jahre (Casita) werden in einer altersübergreifenden Gruppe betreut und begleitet. Sie haben ihre eigene BezugserzieherInnen und ihre eigene vorbereitete Umgebung.

Betreuungszeiten

Die Standardbetreuungszeit in Nido und Casita beginnt um 8:00 h und endet um 16:00 h. Weitere Betreuungsmodule am Morgen (ab 7.30 Uhr) und am Nachmittag (bis 17 Uhr) können bei dringendem Bedarf individuell gebucht werden. Genauere Infos zum Tagesablauf in der Nido bzw. dem Tagesablauf in der Casita finden Sie in der entsprechenden Rubrik.